Historie

1978
Gründung der Merschbrock Kunststoffspritzguss GmbH von Wilhelm Merschbrock in Rietberg. Mit hohem Qualitätsstandard wurde überwiegend Kunststoffartikel für die Lebensmittel-Industrie gefertigt.

1984
Erweiterung des Produktionsspektrums. Einstieg in die Fertigung für die Büro- und Automobilindustrie. Ständige Optimierung eines effektiven Automatisierungsgrades.

1999
Gründung der Merschbrock V & P GmbH (Vertrieb & Projektierung). Klassisches Ingenieur Know-how steht den Kunden kompetent von der ersten Idee bis zur Serienfertigung zur Verfügung.

2000
Einweihung eíner komplett neuen 3.000 m² großen Fertigungshalle unter Planung eines effektiven Workflows in Verl.

2003
Erneute Erweiterung des Gebäudetraktes und Errichtung eines computergesteuerten Hochregallagers auf einer Grundfläche von 1.500 m² / 1.800 Stellplätze. Optimaler Workflow für Aufträge. Just in Time / Kanban auf Wunsch.

2006
Dritte Betriebserweiterung zur Anpassung an die expandierende Auftragslage. Gründung der Merschbrock Werkzeugbau GmbH.

2008
Ausbau und Erweiterung des Verwaltungsgebäudes.

2012
Invest und Ausbau der Fertigungs- und Automatisierungstechnologie mit hocheffizienter 6-Achs Robotertechnik, optische 100% Kontrolleinheiten, Gründung von autarken Fertigungszellen, vollautomatische Dreh- und Fräszentren zur weiteren Artikelbearbeitung.

2013
Zertifizierung nach TS 16949 um den Qualitätsstandart und die Dokumentation noch weiter zu optimieren.